Skulpturenprojekt Stadtkirche Schorndorf 2017

Skulpturenwettbewerb Stadtkirche SchorndorfMailing_Wettbewerb_neu.indd

 

 

 

 

 

 

 

 
BALANCEAKT                              Entwurf: Harun Kloppe, Mainz 26. August 2016

Mein Entwurf zeigt eine Skulptur aus blockgegossenem Acrylglas – weiß, pink, orange, blau und zum Teil auch transparent, ca. 80 cm hoch mit ca. 18 cm Durchmesser.
Die Form erinnert an aufgestapelte Steine als vielfältiges Symbol – insbesondere im religiösen Kontext. Es ist zugleich auch ein figürlicher Balanceakt – vielleicht wie ein Mensch, der trotz seiner fragilen Einzelelemente fest stehen kann;  – vielleicht auch wie die Kirche, die in ihren verschiedenen Gliederungen und Diensten in allen modernen Herausforderungen bestehen muss (Globalisierung, aufeinander treffende Weltregionen, usw.).
Die Skulptur soll Anstoß zum Dialog sein, vor allem von dem zu erzählen, was uns verbindet: Der Glaube, die Hoffnung und die Liebe unter den Menschen.

Als Künstler bewegt mich das Thema so:
In der Reformationszeit wurden fast alle Skulpturen der Stadtkirche zerstört …
…aber Zerstörung ist nicht das Ende. In den Freiraum kann nämlich Neues treten. Und das reizt mich als Bildhauer. Ich kann bildhaft über Altes, Neues, Trennendes und Verbindendes auch abstrakt und weniger belastet sprechen.
Der Kontrast zwischen dem gotischen Bau und den Stilelementen des 21. Jahrhunderts …
…fordert mich zu einem Balanceakt in Farbe, Form und Material heraus. Meine Acrylglas-skulptur soll sich vor allem mit Rundungen in das Umfeld der Kirchenfenster einpassen.
Die Kirche in Schorndorf im Dialog zwischen Kirche und Gesellschaft mit Hilfe der Kunst.
Für mich als Künstler ist es ein Ansporn mit meinem Kunstwerk gegen Ängste und Befremdlichkeiten zum Gespräche anzuregen. Förmlich veranschaulicht in einer nicht schon festgelegten, farblich und figürlich aber ansprechenden Gestalt. Eingepasst in die historische Bausubstanz und dennoch hervorgehoben durch ihre Farbigkeit und das Material.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s