Archiv des Autors: 06nov1957

Die Turbine leuchtet – FH Coburg/Kunstverein Kulmbach

Diese besondere Ausstellung lebt von markanten Kontrasten: Die wuchtigen Wände des Turbinenhauses der alten Spinnerei mit dem rauhem Charme der Industrie-Architektur. Im Rahmen des Projekts „Die Turbine leuchtet“ werden durch die Illuminationen der FH Coburg die ausgestellten Werke in ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Licht der Welt – Gestaltungswettbewerb „ars Liturgica“ 2019

Als Künstler beschäftige ich mich seit Jahren mit dem Thema Licht (Tageslicht!). Meine Skulpturen sind in der Regel aus Acrylglas, bei dem lichtdurchlässigen Material entstehen besonders gute Licht- und Farbeffekte. So kam mir die Idee die Weihnachtsbotschaft, wie sie im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Holzskulptur zum Thema Eckstein (Psalm 118, 22)

Künstlergespräch – Altmünstergemeinde Mainz mit Ines Ries (Ausschnitt) Wie kamst Du zum Thema Eckstein?Als Künstler begann ich mit gefunden Steinen Farbabdrücke (Monotypien) anzufertigen. Alte Kanalsteine die ich im Rhein fand, Ziegelsteine aus Norddeutschland usw.Bei Umbauarbeiten in der Mainzer Auferstehungsgemeinde entdeckte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zurück in die Natur – Bilkheim im Westerwald

Seit 1. November lebe ich mit meiner Partnerin in Bilkheim neben einer Streuobstwiese nahe am Waldrand. Aus meinem Bürofenster sehe ich in die Weite des Westerwaldes. Zurzeit lasse ich mich auf das Neue – die Farben, die Weite und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ausstellung im Kunsthaus Frankenthal 27.05. – 24.06.2018

Harun Kloppe | plastische Arbeiten Heike Negenborn | Grafik und Malerei Kunsthaus Frankenthal, Mina-Karcher-Platz 42a, 67227 Frankenthal geöffnet täglich 14-18 Uhr außer Montag und Fr. 22. Juni Fr. 22. Juni, Frankenthaler Kunst- und Einkaufsnacht: geöffnet von 18-23 Uhr Eröffnung am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

neu-seh-land zwei monatige Fotodokumentation

Neuseeland in 59 Tagen (Dezember 2017 – Januar 2018) »Was nehme ich mit auf die Insel?« Im Gepäck kleine Objekte die mir Freunde mitgaben oder die ich selber gefunden hatte. Eins für jeden Tag, die ich an besonderen Orten fotografierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Altarbibel der Kreuzkirche Wiesbaden – durch Harun Kloppe verwandelt zum Kunstwerk

»Wie gehen wir mit ausgedienten Altarbibeln um?«, fragt Ralf Schmidt, Pfarrer an der Wiesbadener Kreuzkirche. Aufgeschlossen für Neues, kam er darüber mit dem Künstler Harun Kloppe ins Gespräch, den er seit Jahren kennt. »Seine Idee, ausgediente Bibeln zu Kunstwerken zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Das Wesentliche finden… Niklaus von der Flüe – Internationales Künstlersymposium 29. Juli bis 4. August 2017 in Flüeli-Ranft Schweiz

Vom Menschen Niklaus von der Flüe beeindruckte mich besonders seine Suche nach Gott, sein einfaches, zurückgezogenes Leben in der Natur, seine Kraft und Weisheit mit der er den Menschen geholfen hat. Als Künstler ging für mich vom Ort an dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Licht und sein Sichtbarwerden – Evangelische Friedenskirche Mainz-Mombach

    Skulpturen aus Acrylglas und Buchobjekte von Harun Kloppe Evangelische Friedenskirche, Pestalozziplatz 2, Mainz-Mombach, Fon 06131-684400 Öffnungszeiten: Samstags 10. und 17. und 24. Juni jeweils von 15 bis 17 Uhr mit Art-Café

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Expo des Glaubens Wittenberg 2017 – LichtKirche präsentiert Harun Kloppes SEITEN DES SEGENS

Für Luther war die Bibel die Quelle allen Segens. Diese Erfahrung hat Harun Kloppe in seinem Kunstwerk SEITEN DES SEGENS umgesetzt. Zum 500. Jahrestag des Beginns der Reformation 2017 sammelt Harun Kloppe speziell Bibeln. Ihn reizen Herkunft und Nutzungsgeschichte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen